Equipment

Schleppwinde

Der Verein hat eine eigene Schleppwinde modernster Bauart, die in 2012 neu angeschafft wurde. Diese Schleppwinde, montiert auf einem neuen 1-Achs-Anhänger, kann flexibel und schnell von einem Fluggelände zum nächsten gefahren werden. So können wir immer auf aktuelle Wetter- bzw. Windänderungen reagieren und den Flugtag optimal ausnutzen. Die Kirchner K6S ist eine Winde mit pneumatischer Steuerung und einem Antriebssystem, welches auf einer Trommel Schleppbetrieb ermöglicht, während theoretisch das andere Seil ausgezogen werden kann. Durch das Bremssystem und eine optimierte Seilführung sind Seilüberwürfe, wie sie bei unserer alten Winde (Koch) oft aufgetreten sind, nahezu ausgeschlossen. Die Winde wurde durch unsere Mitglieder in mühevoller Arbeit für den Stufenschlepp umgebaut und wurde auch durch Horst Batrhelmes für diese Betriebsart abgenommen.

Lepo

Zum Ausziehen der Seile haben wir 2010 ein neues Quad angeschafft. Damit kann jeder die Seile auch in schwierigem Gelände ausziehen. Da das Quad auch eine Strassenzulassung besitzt, darf es auch auf öffentlichen Strassen bewegt werden.

Tandem

Der Verein besitzt eine eigene Tandemausrüstung, die von den Piloten mit entsprechender Lizenz jederzeit genutzt werden kann.